Datenschutzerklärung

Datenschutz-Bestimmungen

Diese Vereinbarung ist das Angebot des Verkäufers, eine Fernverkaufsvereinbarung abzuschließen.

Die Vereinbarung über öffentliche Angebote ist öffentlich und ihre Bedingungen sind für alle juristischen Personen oder Einzelpersonen gemäß den Artikeln 633, 641, 644 des Zivilgesetzbuchs der Ukraine gleich

Diese Vereinbarung über öffentliche Angebote richtet sich an eine unbestimmte Anzahl von Personen.

Durch die Bestellung eines Produkts oder einer Dienstleistung auf der Website www.millanova.com/shop bestätigen Sie Ihre Zustimmung zu den Bedingungen dieses öffentlichen Angebots.

Durch den Zugriff auf die Materialien dieser Website tritt der Benutzer dieser öffentlichen Angebotsvereinbarung bei.

Diese Vereinbarung über öffentliche Angebote gilt ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website bis zur Annahme einer neuen Version der Vereinbarung über öffentliche Angebote.

1. BEDINGUNGEN UND DEFINITIONEN

Sofern der Kontext nichts anderes erfordert, haben in diesem öffentlichen Angebot die folgenden Begriffe die folgenden Bedeutungen und sind ein wesentlicher Bestandteil davon:

Der Verkäufer - Privatunternehmer Khrystyna Tsykvas. Rechtsadresse: Ukraine, Lemberg, Ave.Chornovola 16E, App. 27, 79019.

Der Nutzer - jede natürliche oder juristische Person, der Besucher der Website, der alle Bedingungen dieses öffentlichen Angebots akzeptiert und eine Bestellung für die Waren aufgibt.

Empfänger, Käufer im Sinne dieser öffentlichen Angebotsvereinbarung sind Benutzer. Der Käufer - jede natürliche oder juristische Person, der Besucher der Website, der auf der Website eine Bestellung aufgibt, um die Waren zu kaufen, und damit seine Zustimmung mit allen bestätigt Bedingungen dieses öffentlichen Angebots. Der Empfänger - die Person, die vom Benutzer als die Person angegeben wird, die berechtigt ist, die Waren gemäß der Bestellung zu erhalten. Sofern im Bestellformular nicht anders angegeben, ist der Empfänger der User.Online Store. Gemäß dieser Vereinbarung sind die Konzepte des Online-Shops und -Shops sowie die Internetadresse www.millanova.com/shop und alle Derivate der Website gleichwertig und werden im Rahmen des öffentlichen Angebots authentisch interpretiert. Die Waren - Gegenstand der Vereinbarung der Parteien; Kleidung, Accessoires und andere Artikel, die im Online-Shop angeboten werden. 

2. BEDINGUNGEN

2.1 Der Verkäufer verkauft die Waren über den Online-Shop. Das Angebot auf der Website richtet sich an eine unbestimmte Anzahl von Personen und ist eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrags. Nach Prüfung des Angebots hat der Benutzer das Recht, das Angebot des Verkäufers anzunehmen, indem er das entsprechende Bestellformular ausfüllt und eine Vorauszahlung für die Waren leistet. Die Zahlung des Geldbetrags für die Waren durch den Benutzer gilt als Annahme des Angebots zum Kauf der entsprechenden Waren durch den Benutzer zu den im Angebot angegebenen Bedingungen.

2.2 Mit der Bestellung der Waren im Online-Shop erklärt sich der Nutzer mit den Verkaufsbedingungen der auf der Website veröffentlichten Waren einverstanden. Bei Nichtübereinstimmung mit den Verkaufsbedingungen muss der Benutzer die Nutzung des Dienstes sofort einstellen und die Website www.millanova.com/shop verlassen.

2.3 Die aktuellen Verkaufsbedingungen der Waren und die auf der Website veröffentlichten Informationen zu den Waren sind ein öffentliches Angebot gemäß Artikel 633 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Ukraine.

2.4 Die aktuellen Bedingungen können vom Verkäufer ohne einseitige Mitteilung an Benutzer und Käufer geändert werden. Die neue Version der Bestimmungen dieser Vereinbarung tritt ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft, sofern die Vereinbarung selbst oder die geltenden Rechtsvorschriften nichts anderes vorsehen. 

2.5 Der Vertrag gilt ab dem Zeitpunkt der Annahme des Angebots durch den Nutzer als abgeschlossen. 

2.6. Es wird nicht als Annahme des Angebots des Verkäufers angesehen, durch den Verkäufer mittels elektrischer (SMS-Informationen, E-Mail, Telefon usw.) oder anderer Kommunikation die Benachrichtigung des Verkäufers über den Eingang der Bestellung des Benutzers und / oder die Bedingungen von zu senden den Erhalt und / oder den Preis der Ware. Diese Nachricht ist nur eine Benachrichtigung über den Eingang der Bestellung beim Verkäufer.

2.7. Der Zeitpunkt des Eingangs und der Annahme der Waren durch den Benutzer ist der Zeitpunkt (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eingetreten ist):

Unterzeichnung des Aktes der Annahme und Übergabe der Waren durch den Empfänger (oder eines anderen inhaltlich gleichwertigen Dokuments, das die Tatsache der Übergabe der Waren an den Empfänger bestätigt) oder Unterzeichnung der Dokumente des Beförderers durch den Empfänger, die die Tatsache des Empfangs der Waren bestätigen die Sendung, die die Waren enthält, oder der tatsächliche Eingang der Waren beim Empfänger und die Maßnahmen des Empfängers, die die Annahme der Waren anzeigen (der Empfänger hat die Waren erhalten und den Lieferpunkt verlassen).

2.8. Das Eigentum an der Ware geht zum Zeitpunkt der Übergabe der Ware vom Verkäufer auf den Käufer über. Die Bestätigung des Eigentumsübergangs an der Ware ist die Unterschrift des Käufers auf der vom Verkäufer, Transport- oder Kurierunternehmen ausgestellten Rechnung (Quittung, Lieferregister usw.). Das Risiko eines Verlusts oder einer versehentlichen Beschädigung der Ware geht vom Käufer zum Zeitpunkt der Übergabe an das Transport- oder Kurierunternehmen auf den Verkäufer über. 

2.9. Durch die Unterrichtung des Verkäufers über seine Telefonnummer und E-Mail-Adresse erklärt sich der Käufer damit einverstanden und widerspricht in keiner Weise der Verwendung dieser Kommunikationsmittel durch den Verkäufer und Dritte, die der Verkäufer an der Erfüllung seiner Verpflichtungen gegenüber dem Käufer beteiligt. Die Daten können verwendet werden, um Informationen über die Übertragung der Bestellung zur Lieferung sowie andere Informationen zu verbreiten, die in direktem Zusammenhang mit der Erfüllung der Verpflichtungen gegenüber dem Käufer aus diesem öffentlichen Angebot stehen. Mit der Bestellung erklärt sich der Benutzer / Käufer damit einverstanden, dass der Verkäufer die Erfüllung des Vertrags einem Dritten anvertrauen kann, während er für dessen Umsetzung verantwortlich bleibt. 

2.10. Der Benutzer ist für die Richtigkeit / Zuverlässigkeit der im Bestellformular angegebenen Daten verantwortlich. Wenn die ungenaue (falsche) Angabe von Daten in der Bestellung zu zusätzlichen Kosten des Verkäufers geführt hat, die mit der Lieferung der Waren an die falsche Adresse oder der Lieferung der Waren, die nicht dem Benutzer gehören, verbunden sind, sind alle damit verbundenen Verluste und Kosten vom Benutzer getragen. Der Verkäufer hat das Recht, den Betrag dieser Verluste oder Aufwendungen von den vom Benutzer als Zahlung für die Waren gezahlten Beträgen abzuziehen (zum Ausgleich von Gegenansprüchen).

3. GEGENSTAND DER VEREINBARUNG

3.1 Gegenstand dieser Vereinbarung ist die Möglichkeit für den Benutzer, die im Katalog des Online-Shops aufgeführten Waren für persönliche Bedürfnisse zu erwerben, die nicht mit geschäftlichen Aktivitäten zusammenhängen. 

4. WAREN UND KAUFBESTELLUNG

4.1 Der Verkäufer stellt die Verfügbarkeit der im Online-Shop präsentierten Waren sicher. Bilder der Waren sind Illustrationen, und das tatsächliche Erscheinungsbild der Waren kann von diesen abweichen. Die beigefügten Produktbeschreibungen und Spezifikationen sind nicht vollständig und können Tippfehler enthalten. Um die Informationen zu diesem Produkt zu klären, kann sich der Käufer jederzeit an den Support wenden.

4.2 Wenn der Verkäufer die vom Käufer bestellten Waren nicht hat, hat der Verkäufer das Recht, die angegebenen Waren von der Bestellung auszuschließen oder die Bestellung zu stornieren, indem er den Käufer per E-Mail benachrichtigt oder ihn telefonisch kontaktiert. 

4.3 Der Käufer ist voll verantwortlich für die Bereitstellung ungenauer Daten, die es dem Verkäufer unmöglich machten, seinen Verpflichtungen gegenüber dem Käufer nachzukommen.

4.4 Bei vollständiger oder teilweiser Abwesenheit der vorausbezahlten Bestellung wird dem Käufer ein Ersatz angeboten. Fehlt die Ware zum Ersatz, so hat der Verkäufer den Wert der stornierten Ware in der zwischen dem Verkäufer und dem Käufer gesondert oder in der Art und Weise, in der der Käufer die Ware bezahlt hat, an den Käufer zurückzugeben.

4.5 Die maximale Bearbeitungszeit und Auftragserfassung beträgt 5 Tage. Nach der Bestellung auf der Website erhält der Käufer Informationen zum ungefähren Liefertermin, indem er eine E-Mail an die vom Käufer während der Bestellung angegebene Adresse oder telefonisch sendet. 

4.6. Bei Fehlen der Ware im Lager des Verkäufers oder wenn die bestellte Ware für einen bestimmten Käufer hergestellt wird, wird die Lieferzeit unter Berücksichtigung der vom Verkäufer zur Herstellung der Ware benötigten Zeit festgelegt. Unter diesen Umständen darf die Lieferzeit der Ware 30 Werktage ab dem Datum des Eingangs der Bestellung nicht überschreiten. Der Käufer wird über das Fehlen der relevanten Waren im Lager des Verkäufers informiert, indem er eine Informationsnachricht an die E-Mail des Käufers sendet. 

5. LIEFERUNG DER BESTELLUNG

5.1 Methoden und Kosten der Lieferung von Waren in Abhängigkeit von der Zahlungsmethode sind im entsprechenden Abschnitt des Online-Shops angegeben.

5.2 Die Versandkosten jeder Bestellung werden vom Lieferservice unabhängig berechnet, basierend auf dem Gewicht der Waren, der Region und der Versandart.

5.3 Bestellungen werden innerhalb eines Zeitraums von höchstens 3-5 Werktagen (drei bis fünf) Tagen ab dem Datum der Auftragsbestätigung versandt und wenn die Ware auf Lager ist. Bei Lieferung wird die Bestellung an den Käufer oder an einen in der Bestellung als Käufer oder Empfänger angegebenen Dritten geliefert. 

Falls der Käufer die Bestellung nicht erhalten kann, kann die Bestellung an die Person übergeben werden, die genaue Angaben zur Bestellung machen kann. Während der Lieferung der Bestellung hat der Spediteur das Recht, die Vorlage eines Dokuments zu verlangen, das die Identität des Empfängers nachweist. 

5.4 Das Paket wird an das Lager des vom Käufer angegebenen Spediteurs geliefert. Um das Paket zu erhalten, müssen Sie Ihren Reisepass und Ihre Deklarationsnummer vorlegen. Die Deklarationsnummer wird dem Käufer durch die vom Käufer nach dem Absenden der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse mitgeteilt.

5.5 Die Haftung für versehentliche Beschädigung oder Zerstörung der Ware geht ab dem Zeitpunkt der Übergabe der Bestellung an den Käufer über.

6. PREIS UND ZAHLUNG FÜR DIE WAREN

6.1. Der Preis der Waren wird in der Landeswährung angegeben und beinhaltet alle Steuern, die in der ukrainischen Gesetzgebung vorgesehen sind.

6.2. Der Preis der Waren ist auf der Website angegeben. Bei falscher Angabe des Preises der bestellten Ware informiert der Verkäufer den Käufer darüber, um die Bestellung mit dem angepassten Preis oder der Stornierung der Bestellung zu bestätigen.

6.3. Der Preis der Waren auf der Website kann vom Verkäufer einseitig geändert werden. Somit kann sich der Preis für die vom Käufer bestellte Ware nicht ändern.

6.4. Die Zahlung für die Waren erfolgt durch den Käufer gemäß den auf der Seite des Online-Shops angegebenen Bedingungen und Tarifen.

6.5. Der Verkäufer hat das Recht, Rabatte auf Waren zu gewähren und ein Bonusprogramm festzulegen. Die auf der Website angegebenen Arten von Rabatten, Boni, die Reihenfolge und die Bedingungen ihrer Rückstellung können vom Verkäufer einseitig geändert werden.

7. AUSTAUSCH UND RÜCKGABE VON WAREN

7.1 Die Rücksendung der Ware erfolgt gemäß den auf der Website auf der Seite des Online-Shops angegebenen Rückgabebedingungen.

7.2 Der Käufer hat das Recht, die erhaltene Ware abzulehnen und den Kaufvertrag gemäß dem ukrainischen Gesetz „Über den Verbraucherschutz“ innerhalb von 14 Kalendertagen zu kündigen. Der Käufer hat das Recht, die Waren innerhalb der im ukrainischen Gesetz über den Verbraucherschutz festgelegten Frist zurückzugeben oder umzutauschen. Er sendet die Waren an die Adresse: Ukraine, Lviv, Ave. Chornovola 16E / 27 und benachrichtigt den Verkäufer im Voraus. Der Versand der Ware erfolgt auf Kosten des Käufers.

7.3 Rücksendung von Waren ordnungsgemäßer Qualität:

7.3.1 Die Rücksendung der Ware von ordnungsgemäßer Qualität ist innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum des Eingangs möglich, sofern die Ware nicht verwendet wurde und erhalten blieb: Aussehen, Verbrauchereigenschaften, Etiketten und Zahlungsdokument, die dem Verbraucher ausgestellt wurden mit der verkauften Ware. Es ist nicht gestattet, Beschriftungen, Adressen usw. auf der Verpackung anzubringen.

7.3.2 Bei Ablehnung des Käufers von der Ware gemäß Ziffer 7.3.1. Nach diesem Vertrag hat der Verkäufer den Wert der Waren innerhalb von 7 (sieben) Tagen ab dem Datum des Eingangs der Waren an ihn zurückzugeben. Die Erstattung des Warenwertes erfolgt ausschließlich an die im Bestellformular für die Ware angegebene Person. Die Rücksendung erfolgt in einer Vereinbarung zwischen den Parteien. Nur die Kosten der Ware werden an den Käufer zurückerstattet. Die Kosten für den Versand der Rücksendung trägt der Käufer.

7.4 Rücksendung von Waren unzulässiger Qualität:

7.4.1 Unter Waren von unzulässiger Qualität sind Waren zu verstehen, die die funktionalen Eigenschaften nicht erfüllen können. Der Unterschied zwischen den Elementen des Designs, der Farbe oder des Designs von den in der Beschreibung auf der Website angegebenen Elementen ist kein Zeichen für eine fehlerhafte Qualität der Waren und / oder die Unmöglichkeit ihrer beabsichtigten Verwendung.

7.4.2 Nach Eingang der Bestellung werden Ansprüche auf äußere Mängel der Ware, deren Menge, Vollständigkeit und Aussehen nicht anerkannt.

7.4.3 Wurden dem Käufer Waren von unzulässiger Qualität übergeben, hat der Käufer das Recht, eine Rückerstattung gemäß dem ukrainischen Gesetz über den Verbraucherschutz zu verlangen.

7.4.4 Wenn der Grund für die Rücksendung ein Fehler des Verkäufers des Online-Shops war, werden dem Käufer die vollen Kosten der Bestellung erstattet. Der Verkäufer des Online-Shops bezahlt auch die Rücksendung der Ware. Ein Fehler eines Mitarbeiters des Verkäufers / Online-Shops bedeutet: Senden eines anderen Modells; Senden einer anderen Größe; Farbfehlanpassung des Fotomodells (zum Beispiel: Anstelle von Schwarz wurde das Kleid rot). Dies berücksichtigt nicht die Nichtübereinstimmung des Farbtons derselben Farbe (leuchtend rot - Koralle), da auf verschiedenen Monitoren dasselbe Bild möglicherweise unterschiedlich aussieht.

7.4.5 Der Verkäufer haftet nicht für Mängel der Waren, die nach seiner Übergabe an den Käufer infolge eines Verstoßes des Käufers gegen die Regeln für die Verwendung oder Lagerung der Waren, Handlungen Dritter oder höherer Gewalt entstanden sind.

8. VERTRAULICHKEIT UND INFORMATIONSSCHUTZ

8.1 Personenbezogene Daten des Nutzers / Käufers werden gemäß dem ukrainischen Gesetz „Über den Schutz personenbezogener Daten“ verarbeitet.

8.2 Personenbezogene Daten werden nur zum Zwecke der Einhaltung der Anforderungen an die Rechtsbeziehungen im Bereich Rechnungswesen und Steuerbuchhaltung, Werbung erhoben. Der Begriff der Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten entspricht dem Recht der Ukraine.

 8.3 Durch die Angabe seiner personenbezogenen Daten bei der Registrierung auf der Website erklärt sich der Nutzer mit deren Verarbeitung durch den Verkäufer einverstanden, auch zum Zwecke der Werbung für Waren und Dienstleistungen durch den Verkäufer.

8.4. Der Verkäufer hat das Recht, mit seiner Zustimmung Informationsnachrichten, einschließlich Werbebotschaften, an die E-Mail und das Mobiltelefon des Benutzers / Käufers zu senden. Der Benutzer / Käufer hat das Recht, den Erhalt von Werbung und anderen Informationen ohne Angabe von Gründen für die Ablehnung zu verweigern. Servicemeldungen, die den Benutzer / Käufer über die Bestellung und die Phasen ihrer Verarbeitung informieren, werden automatisch gesendet und können vom Benutzer / Käufer nicht abgelehnt werden.

8.5 Der Verkäufer hat das Recht, die Technologie „Cookies“ zu verwenden. Cookies enthalten keine vertraulichen Informationen und werden nicht an Dritte weitergegeben.

8.6 Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Informationen, die der Benutzer / Käufer auf der Website in öffentlich zugänglicher Form zur Verfügung stellt. 

8.7 Der Verkäufer hat das Recht, Telefongespräche mit dem Käufer aufzuzeichnen. In diesem Fall verpflichtet sich der Verkäufer: Versuche des unbefugten Zugriffs auf Informationen, die während Telefongesprächen erhalten wurden, und / oder die Weitergabe an Dritte, die nicht in direktem Zusammenhang mit der Ausführung von Bestellungen stehen, gemäß dem ukrainischen Gesetz „Über Informationen“ zu verhindern.

9. GÜLTIGKEIT DES ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS

9.1. Die derzeitige Vereinbarung über ein öffentliches Angebot tritt ab dem Zeitpunkt der Annahme durch den Benutzer / Käufer in Kraft und gilt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs der Annahme des öffentlichen Angebots.

 9.2 Mit der Bestellung der Waren im Online-Shop erklärt sich der Nutzer mit den Bestimmungen dieser öffentlichen Angebotsvereinbarung einverstanden. 

10. BESONDERE BEDINGUNGEN

10.1 Der Verkäufer hat das Recht, seine Rechte und Pflichten gegenüber dem Käufer auf Dritte zu übertragen.

10.2 Der Online-Shop und die zugehörigen Dienste sind möglicherweise aufgrund von Wartungsarbeiten oder anderen technischen Gründen vorübergehend / teilweise oder vollständig nicht verfügbar. Der technische Service des Verkäufers hat das Recht, die erforderlichen vorbeugenden oder sonstigen Arbeiten regelmäßig mit vorheriger Ankündigung an den Käufer oder ohne vorherige Ankündigung durchzuführen.

10.3 Für die Beziehungen zwischen dem Nutzer / Käufer und dem Verkäufer gelten die Bestimmungen der Gesetzgebung der Ukraine.

10.4 Bei Fragen und Beschwerden des Benutzers / Käufers muss er den Verkäufer mit den auf der Website veröffentlichten Kontakten kontaktieren. Alle aufkommenden Streitigkeiten, zu deren Beilegung die Parteien durch Verhandlungen verpflichtet sind. Wenn die Parteien nicht einverstanden sind, wird der Streit gemäß der geltenden Gesetzgebung der Ukraine an eine Justizbehörde verwiesen.

10.5 Die Parteien vereinbaren, dass die Dokumente per E-Mail versandt werden, uneingeschränkt rechtskräftig sind, Rechte und Pflichten für die Parteien begründen, den Gerichten als geeignete Beweise vorgelegt werden können und von der Partei, in deren Namen sie bestritten werden, nicht bestritten werden dürfen wurde gesendet.

10.6 Gemäß Ziffer 10.5 erklärt der Verkäufer, dass der Verkäufer für die Korrespondenz zwischen den Parteien die folgende E-Mail-Adresse verwendet: info@millanova.com. Bei Verwendung der angegebenen E-Mail-Adresse wird davon ausgegangen, dass diese Korrespondenz von durchgeführt wird eine Person, die der gesetzliche Vertreter des Verkäufers ist und befugt ist, Briefe, Dokumente und Korrespondenz im Namen des Verkäufers zu senden und zu empfangen, und die mit allen Rechten des Verkäufers ausgestattet ist. Die in den elektronischen Dokumenten angegebenen Angaben sind gültig und entsprechen den offiziellen Angaben des Verkäufers.

10.7 Gemäß Absatz 10.5 stellt der Käufer fest, dass alle Briefe, die bei der Bestellung der Waren an die vom Käufer angegebene E-Mail gesendet werden, als beim Käufer eingegangen gelten. Die in den elektronischen Dokumenten angegebenen Angaben sind gültig und entsprechen den offiziellen Angaben des Verkäufers.

10.8 Die Parteien haben vereinbart, dass für den Verbrauchsvertrag das Recht des Staates Ukraine gilt, wenn der Benutzer, der die Waren registriert hat, einen ständigen Wohnsitz, Aufenthalt oder Wohnsitz im Ausland hat. 

10.9 Ein Angebot oder eine Werbung für die auf der Website enthaltenen Waren gilt als im Land des Verkäufers platziert, und die entsprechende Bestellung wird in der Ukraine angenommen und bearbeitet.